Einfach korrekt - einfach besser

Lektorat . Korrektur . Text

LEKTORAT

Die Arbeit eines Lektors


Die Bezeichnung Lektor kommt aus dem Lateinischen von lector. Genau übersetzt bedeutet es Leser oder Vorleser.

Bei meiner Arbeit als Lektorin lese ich allenfalls mir vor. Und zwar laut.


Erster Schritt: Wer sucht, der findet: Korrektur Ihres Textes

Das Lektorat umfasst zunächst die Überprüfung Ihres Textes auf korrekte Rechtschreibung, Interpunktion und die Regeln der deutschen Grammatik. Denn richtig verständlich ist ein Text nur, wenn er auch fehlerfrei ist.


Zweiter Schritt: Feinarbeit am Text

Dann erfolgt der Feinschliff, die Politur Ihres Werkes, indem ich mir Stil, Satzbau, Gliederung,
Worthäufungen und Wortwiederholungen anschaue.

Ich prüfe außerdem, ob der Text Logik- oder Schlüssigkeitsfehler enthält.

Sind alle Namen richtig geschrieben, oder ist aus Rita irgendwann Ruth geworden?

Sind typische Füllwörter oder Passivkonstruktionen vorhanden?

Ich schaue im Lektorat nach allem, was den Lesefluss behindert.

Und dabei hilft mir als Lektorin natürlich das laute Vorlesen - auch wenn mir niemand zuhört.


Sie wollen wissen, was es kostet?

Fordern Sie ein einfach ein Angebot an.